Allgemein

HoldPeak HP-760B im Vergleich

HoldPeak HP-760B im TestWir haben uns heute einmal mit dem 20A Digital Multimeter HoldPeak HP-760B mit Fehlbedienungssperre und Zubehör beschäftigt. Dieses Digital Multimeter ist für alle Messaufgaben im Hobbybereich ausreichend geeignet. Mit ihm lassen sich
– Spannung,
– Gleich- und Wechselstrom,
– Kapazitätsprüfungen,
– Frequenz,
– Transistor hFE,
– Dioden und Durchgangstests sowie
– Temperaturen messen. Nachfolgend möchten wir in unserem Test die einzelnen Vor- und Nachteile ein wenig näherbringen.

Verpackung und Lieferumfang

Zunächst darf die Abkürzung HP nicht mit dem bekannten Computerhersteller verwechselt werden. HP steht für den chinesischen Elektronikhersteller HoldPeak. Dieser nennt sich eigentlich Zhuhai JiDa HUAPU Instrument Co., Ltd und ist für seine hochwertigen Messgeräte weltweit bekannt.

Das Multimeter wird in einer bedruckten Kartonverpackung geliefert. Im Lieferumfang haben wir Folgendes vorgefunden:
1. das Multimeter HP-760B,
2. eine Aufbewahrungstasche aus Kunstleder,
3. ein rotes und schwarzes Messkabel,
4. eine Temperatursonde (sogenannter Tauchfühler vom Typ K, der von -5 bis 250 Grad Celsius eingesetzt werden kann),
5. ein Kunststoffholster,
6. eine 9 V Blockbatterie sowie
7. eine deutsch- und englischsprachige Bedienungsanleitung.
Schon der erste Eindruck hat uns überrascht. Mit so viel Zubehör haben wir eigentlich nicht gerechnet.

– Qualität & Verarbeitung

Das HP-760B ist aus robustem Kunststoff gefertigt. Hier fällt uns zunächst das blaue und griffige Kunststoffholster auf, welches die Seiten und die Rückseite vor Stößen schützt. Mit seiner ergonomischen Gehäusegestaltung bietet es eine gute Griffigkeit. Dabei macht das 322 g schwere Gerät insgesamt einen wertigen Eindruck. Besonders positiv hat uns das große LCD-Display gefallen, welches die Messergebnisse sehr deutlich darstellt. Qualität und Verarbeitung haben uns überzeugt.

Ausstattung und Funktionen

Kommen wir nun zur Ausstattung. Zunächst misst das Multimeter 8,8 x 19 x 2,7 cm (B x H x T). Auf der Rückseite haben wir neben dem leicht zugänglichen Batteriefach auch einen kleinen Aufsteller gefunden, mit dem das Gerät hingestellt werden kann. Interessant ist natürlich die Vorderseite, die im oberen Drittel von dem LCD-Display eingenommen wird. Direkt darunter befindet sich die Druckknöpfe „Power“, „Beleuchtung“ und „Hold“. Mit seinen vielen Messeinstellungen sitzt in der Mitte der große Drehwählschalter. Hier kann man auch als Hobbyelektroniker schnell den Überblick verlieren. Im unteren Bereich des Gerätes befinden sich die jeweiligen Eingangsbuchsen.

Die verschiedenen Funktionen

Die Messungen tangieren die Funktionen DCV, ACV, DCA, ACA, Ohm, F, Hz, Celsius, hFE, Diodentest und Durchgangsprüfung. Folgende Messbereiche sind möglich:
– DCV: zwischen 200 mV und 1.000 V,
– ACV: zwischen 2 V und 700 V,
– DCA und ACD: zwischen 2mA und 20A,
– Widerstände: zwischen 200 Ohm bis 20 Mega-Ohm,
– Kapazitätsmessungen: zwischen 2nF und 200µF,
– Frequenzen: 200 kHz,
– Temperaturen: zwischen -40 und 1.000 Grad Celsius,
– Transistoren: hFE zwischen 0 und 1.000.
Schließlich können wir noch einen Diodentest und über einen akustischen Summer eine Durchgangsprüfung vornehmen.

Insgesamt hat uns der große Funktionsumfang überrascht. Vergleichbare Geräte benötigen zum Beispiel für einen Transistortest noch optionale Adapter. Hier haben wir alles zusammen an Bord.

Handhabung & Bedienkomfort

Wie bereits oben angegeben, liegt das Batteriefach auf der Rückseite. Durch Aufschrauben der Abdeckung können wir nun unsere 9 V Blockbatterie einsetzen. Sollte die Leistung zu schwach werden, erscheint ein entsprechender Hinweis im Display. Nach dem Drücken des Powerknopfes ist das Multimeter sofort einsatzbereit. Mit dem ausklappbaren Aufsteller auf der Rückseite können wir das HP-760B bequem auf den Tisch stellen.

Einfache Spannungsmessung

Für eine Spannungsmessung müssen wir zunächst den gewünschten Drehschalter in die entsprechende Position drehen. Bevor wir eine Messung durchführen, müssen noch die beiden Messleitungen eingestöpselt werden. Die rote Messspitze entspricht dem Pluspol und die schwarze Messspitze dem Minuspol. Die schwarze Leitung kommt in den COM-Anschluss.

Nun können wir durch Anlegen der Prüfspitzen an stromführenden oder masseführenden Kontakten unsere Messung durchführen. Auf die jeweiligen Sicherheitsvorschriften bei Hochspannung sei verwiesen. Wenn im LCD-Display ein Minuszeichen erscheint, haben wir die Pole vertauscht. Für die Nutzung aller Messfunktionen haben wir uns mit der gut erklärten Bedienungsanleitung auseinander gesetzt.

Messwert dokumentieren

Wie bei vielen anderen Geräten auch, haben wir hier auch einen praktischen „Hold“-Taster vorgefunden. Damit können wir einen Messwert sozusagen einfrieren und für Dokumentationszwecke nutzen.

Die Fehlbediensperre

Besonderes Herausstellungsmerkmal ist die Fehlbedienungssperre des HP-760B in Form eines mechanischen Blockadesystems. Dies bedeutet, dass durch Drehen des Messbereichschalters nur diejenigen Buchsen freigegeben werden, die für die Messung benötigt werden. Alle anderen Buchsen werden durch einen gelben Kunststoffverschluss verschlossen. So können Fehlmessungen vermieden werden.

Zuverlässigkeit & Messgenauigkeit

Die Zuverlässigkeit des HP-760B
In unserem Test konnten wir Strom- und Spannungsmessungen schnell und einfach durchführen. Trotz der vielen Rastereinstellung der verschiedenen Messfunktionen haben wir schnell die gewünschte Messmethode gefunden. Dies reicht für den Hausgebrauch auch aus. Alle übrigen Messungen richten sich vornehmlich an Hobbyelektroniker, die ihre Schaltungen durchmessen möchten.

Die Messgenauigkeit

Insgesamt liegt die durchschnittliche Messgenauigkeit hier zwischen 0,5 und 2,5 %. Die etwas höhere Messungenauigkeit kommt bei höheren Strömen zum Tragen.

Etwas enttäuschend ist jedoch die Temperaturmessung. So liegen hier die Pegelschwankungen bei ungefähr 3 bis 5 %. Wir konnten hierbei noch nicht einmal genau die Kühltemperatur eines Gefrierfaches nachmessen. Auch bei einer heißen Tasse Kaffee konnte uns das Gerät keinen genauen Wert liefern. Diese Funktion hätte der Hersteller lieber weglassen sollen.

Robustheit

Das Multimeter HP-760B macht einen sehr stabilen Eindruck. Allein die Gehäuseverarbeitung und die Kunststoffummantelung sorgen dafür, dass arge Stöße dem Gerät nichts ausmachen. Natürlich ist das LCD-Display hiervon ausgenommen. Nicht unerwähnt bleiben soll, dass dieses Multimeter der Überspannungsschutzkategorie CAT III und dem Verschmutzungsgrad 2 entspricht. Dennoch sollte es vornehmlich im Inneren benutzt werden. Wasserdicht ist es nicht.

Kleine Tipp´s

In einigen Fällen war uns der zu erwartende Messwert nicht bekannt. In der Praxis kann dieser wesentlich höher ausfallen. Aus diesem Grund haben wir den Drehbereichsschalter für die gewünschte Messfunktion zunächst auf den höchsten Wert eingestellt. Anschließend wurde dieser schrittweise heruntergeschaltet, so dass die Anzeige passt. Dies geschieht meistens dann, wenn zum Beispiel eine Spannung von 230 Volt gemessen werden soll und das Multimeter auf eine Messung für 2 V eingestellt ist. Hierbei wird der Messwert dann nicht repräsentativ dargestellt.

Vorteile:
+ günstiger Preis,
+ umfangreiche Funktionen,
+ leichte Bedienung,
+ Hold-Funktion

– Nachteile:
– Temperaturmessung ungenau

Fazit

Das 20A Digital Multimeter HP-760B wird momentan für knapp 27 Euro angeboten. Hierfür erhalten wir ein solides Messgerät mit einem überaus großzügigen Funktionsumfang. Hobbyelektroniker werden sich nach kurzer Einarbeitung schnell zurechtfinden. Mit dem HP-760B sind die verschiedenen Spannungsprüfungen schnell und einfach möglich. Auch auf Kapazitäts- und Frequenzprüfungen sowie HFE-Dioden- und Durchgangstests brauchen wir nicht zu verzichten. Lediglich die Temperaturmessung hat uns ein wenig enttäuscht. Hierfür ist ein separates Temperaturmessgerät oder auch nur ein geeignetes Thermometer besser geeignet. Andererseits bietet dieses Gerät viel Zubehör, liegt gut in der Hand und macht einen hochwertigen Eindruck. Insgesamt können wir das HP-760B voll und ganz empfehlen.

Bewertung 5 von 5 Punkten

Similar Posts